Studio

Equipment

  • 1
    AKG
  • 2
    SENNHEISER
  • 3
    NEUMANN
  • 4
    SHURE
  • 5
    Diverse Mikrofone
  • 6
    INSTRUMENTE
  • 7
    KOMPLETTE LISTE

AKG

2 x C5500
1 x D112
2 x C414
1 x C3000
1 x D224E

SENNHEISER

3 x MD 421 
4 x MD 441 
1 x M416

NEUMANN

1 x U87
1 x TLM 67
6 x UM70 (M7)
1 x M93
3 x KM184
5 x M70
5 x M94

SHURE

4 x SM57
1 x SM57 Beta
2 x SM58
1 x SM7B
1 x Beta 91A

Diverse Mikrofone

2 x Beyerdynamic M500 Bändchen
3 x Audix D2
1 x Audix D4
1 x Audix D6
9 x Octava Mk 012 N,K,A
1 x Octava ML 52-02 (Bändchen)
1 x Yamaha SubKick

INSTRUMENTE

▪ Mark I Fender Rhodes
▪ Yamaha C3XA Konzertflügel
Sonderedition
▪ Sans Amp PSA 1
▪ Digitech 2120
▪ MV3 12,5 Watt Röhre
▪ div. Pedaleffekte
▪ div. Percussionsinstrumente
▪ div. Gitarren
▪ Leslie


Alle Instrumente buchbar nach vorheriger AbspracheZusätzliches Equipment und/oder Instrumente stellen gern bereit.

Preise hierfür variieren und bedürfen einer gesonderten Absprache.

KOMPLETTE LISTE

Download

Küche und Chillout

Für Rückzug und Verpflegung bieten wir Ihnen und Euch eine großzügig geschnittene Küche mit komfortabler Ausstattung − Espressoautomat, großem Esstisch, Sofas, Kicker und natürlich W-LAN. Wer übernachten muss und mag, findet in der Nähe eine Reihe von Pensionen und Hotels.

Eine Übersicht über alle wichtigen Läden, Cafés, Biergärten, Kneipen, Restaurants und Bars in der näheren Umgebung gibt’s hier: 

GOOGLEMAPS

Das Studio im Portrait

ECHOLUX wird 2005 von Michael Boer und Rafael Klitzing gegründet. Drei Jahre später folgt der Umzug in die ehemalige Pianofabrik und der Zusammenschluss mit dem dort ansässigen Studio KICK THE FLAME. Es folgt eine Vielzahl an Produktionen, die die Bedürfnisse nach mehr Raum, besseren Aufnahmebedingungen und Platz für Gemeinschaft wecken. 

2014 beginnt der Neubau des ECHOLUX Tonstudio in der Sasstraße 32 A. Innerhalb eines Jahres wird ein ehemaliges Werkstatthaus der Stadtwerke Leipzig in einen Ort voller Aufnahmeräume und Produktionssuiten mit großzügiger Küche und ChillOut verwandelt. Die neuen Räume des Tonstudios werden gemäß eines akustischen Gutachtens konzipiert und ausgestattet. In den drei Aufnahmeräumen mit ihren zwei Mix- und Producingsuites wird fast jede Art der Musikproduktion realisierbar.

Mit dem Umzug wird auch der Leipziger Produzent Torsten Schroth gewonnen. Seitdem besteht das Kernteam aus den beiden Produzenten und Gesellschaftern Michael Boer und Rafael Klitzing sowie dem Hausproduzenten und Engineers Torsten Schroth. 

Daneben arbeiten die unterschiedlichsten Produzenten, Toningenieure und Tonmeister im ECHOLUX Tonstudio. Durch die Vielfältigkeit der einzelnen Akteure und den auf Gemeinschaft ausgerichteten Grundgedanken ist die Sasstraße 32A zur kreativen Insel für Musik, Idee und Verwirklichung gewachsen. 

Das Studiomagazin zu Besuch

 

Im Januar 2016 besuchte uns Friedemann Kootz vom studiomagazin. Wir sprachen über den neuen Standort "Sasstraße", über Entstehung, Ideen und Konzept. 

In der Ausgabe 01/2016 der Zeitschrift und unter folgendem Link (Bild) findet ihr das ausführliche Interview.